...gibt einen Ausblick auf das was kommen wird!

Vom Regen in die Traufe?
Fast so könnte man den Launch der ersten Ryzen Prozessoren erleben, wenn man sich nur ein kurzes
Bild macht und auf die vielfältigen Meinungen (von Spielern) im Internet hört.

Doch eins vorab, Ryzen ist da und das Konzept wird aufgehen.

Einschlägige Internetseiten bescheinigen eine sehr hohe Leistung im Gebiet der Anwendungen,
dazu gehören allem voran Videoumwandlungen und ganz allgemein produktive Aufgaben.
Ryzen konkurriert dort mit Prozessoren der Konkurrenz, welche jenseits der 1000 EUR kosten und damit gut doppelt so viel kosten!

Leider ist der Prozessor bei PC Spielen noch nicht 100%ig angekommen, hier wird deutlich, dass
16 parallele Ausführeinheiten (Threads) nicht von allen Spielen unterstützt werden und somit sind
die AMD Prozessoren allein auf die Spieleleistung gesehen zu teuer.

Natürlich und das muss man unbedingt festhalten, die Teile sind seit gestern am Markt und haben
noch mit ein paar kleineren Startschwierigkeiten zu kämfen. Es ist noch lang nicht alles vollständig
optimiert und auch die Programme und Spiele müssen ihren Teil dazu beitragen Ryzen erfolgreich
zu machen.

Den Anfang haben nun die 3 HighEnd Modelle (1700 / 1700x / 1800x) gemacht, diese zeigen mit
ihrer brachialen Mehrkernperformance ebenso wohin der Weg im Profibereich (Server) gehen wird.
Die kommenden Modelle werden bzgl. Threads reduziert, erscheinen allerdings auch erst im Laufe des Jahres:

launch
(Bild: AMD)


ToWa
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.