November Updates Windows 10

Den Patchday im Oktober habe ich gekonnt übersprungen, dafür gibt es im November aber etwas zu berichten.
Zum Patchday wurde nun die Version 1909 final ausgerollt, größere Probleme sollten damit ausbleiben, denn
die Änderungen wurden bereits im Oktober in die Version 1903 eingefügt und werden nun lediglich auf Wunsch
aktiviert.

Damit einher geht allerdings die Zwangsaktualisierung von 1803, da diese nun nicht mehr unterstützt wird.

  • Windows 10 (Version 1909)
    • 18363.476
  • Windows 10 (Version 1903)
    • 18362.476
  • Windows 10 (Version 1809)
    • 17763.864
  • Windows 10 (Version 1803)
    • 17134.xxxx
  • Windows 10 (Version 1709)
    • 16299.xxxx
  • Windows 10 (Version 1703)
    • 15063.xxxx
  • Windows 10 (Version 1607)
    • 14393.xxxx
  • Windows 10 (Version 1511)
    • 10586.1540
  • Windows 10 (Version 1507)
    • 10240.xxxx
     

Die alten Versionen habe ich nun final gestrichen, zwar gibt es bis auf Version 1511 nach wie vor noch
Patches, diese lassen sich aber nur unter speziellen Versionen oder Serviceverträgen anwenden und
sind daher nicht mehr relevant.

Access Update November

Es sei hier kurz erwähnt, dass es mit den Office Updates in Bezug auf Access zu größeren Problemen kommt,
Wer Access einsetzt, sollte darauf verzichten die Updates einzuspielen, wo es schon zu spät ist, der findet hier den Microsoftartikel:

Supportbeitrag Microsoft


ToWa
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.